Letzte Blog-Beiträge

24.09.2023

Willkommen zur Herzöffnungs-Atem-Meditation, einer dynamischen Atempraxis inspiriert von "Quantum Light Breath®" nach Jeru Kabbal.

10.09.2023

Berufliche Themen, Blockaden, Limitierungen und auch Krankheiten, Aufarbeitung traumatischer Ereignisse, Angstbewältigung: Flugangst, Angst vor Spinnen oder Höhenangst,  Panikattacken, soziale Angst, Burnout-Erkrankungen:

Dabei kann die Hypnosystemische Beratung, das Hypnosystemische Coaching helfen!

02.09.2023

Schlechtes Karma, oder weshalb wir das Schicksal von unseren Vorfahren wiederholen

22.08.2023

Wie hängen Neurobiologie und Hypnose / Hypnosystemisches Aufstellen zusammen?

Coaching, Hypnosystemische Beratung, Hypnose und Familienaufstellung können die unerwünschten Symptome reduzieren und die Reizverarbeitung im Gehirn dauerhaft ändern.

 

20.08.2023

Finde Deinen Schatz: Aus Deiner (belastenden) Herkunftsfamilie in Deine gute Gegenward und Zukunft

Meine KlientInnen kommen häufig, weil die sich aus den schwächen Klammergriff des Alten befreien möchten. Viele leiden unter den Erlebnissen der Kindheit und Jugendzeit. Manche fühlen sich (zu Recht) traumatisiert, belastet oder gar beschädigt. Die unempatische Mutter, die uns als Erwachsene noch sagt, wie es geht, mit Schuldzuweisungen agiert, Vorwürfe unterbreitet und daneben die Erwartung hat, dass man sich dem sehr häufig und lang aussetzt.

 

04.06.2023

Kollektive Dynamiken: Stereotypes Denken, Vorurteile, einschränkende Glaubenssätze und Muster auflösen

==> Du denkst, dass Du frei bist, Dich frei entscheiden kannst und es anders machst wie die anderen Leute, wie Deine Eltern.

==> Weit gefehlt, das funktioniert unter Stress sehr häufig nicht. Du machst es gleich.

25.05.2023

Ich berichte euch von einer Klientin, die zu mir kam, weil sie das Körpergewicht reduzieren wollte. Seit Jahren nahm sie stetig zu, insbesondere in Beziehungen. Abnehmen war dauerhaft nicht möglich.

In zwei Sitzungen arbeiteten wir hypnosystemisch und mit Aufstellung. Ihr Körper erlaubte uns Einblicke in ihre Kindheit. Wie sie sich nach emotionaler Erreichbarkeit ihrer Mutter sehnte. Die Mutter war jedoch mit ihrem Leben so beschäftigt, dass sie die Bedürfnisse des kleinen Mädchens nicht wahrnahm und erfüllte. Statt dessen verwöhnte sie ihre Großmutter mit allerlei Leckereien.

23.04.2023

Wie traumatische Kindheitserfahrungen wirken

14.04.2023

Krankheiten verhindern, bevor sie entstehen
 
Wenn wir unseren Körper ganzheitlich verstehen, die Psychosomatik als Teil unseres Seins verstehen, ist Krankheit Ausdruck eines Ungleichgewichtes.
 

Seiten